Theater An Der U-Bahn
          


BLUMEN FÜR EINE BLINDE 
Psychokrimi in 3 Akten von Carl Slotboom

 Erschienen im Plausus Verlag

 

An einem Frühlingsmittag im englischen Bridlington klingelt bei der blinden Schriftstellerin Helen Wilson das Telefon. Der Mann am anderen Ende des Telefons scheint verkehrt verbunden zu sein. Er meldet sich an diesem Tag noch ein paar mal. Als es Abend geworden ist, steht er plötzlich mit einem Strauss Blumen im Zimmer. Helen zeigt sich von seinem Besuch nicht besonders angetan und fordert ihn auf, zu gehen. Davon möchte er nichts wissen. Bald merkt man, dass der Mann geistesgestört ist. Es folgt ein langer spannender Abend.


Helen Wilson :  Heike Petersen

Michael:            Sven Nitschke

Susan:              Nicole Spengler

Mrs Wilson:     Miriam Schmidt


Regie: Rene Nitschke

Regieassistenz:  Anna Puszies

 Soufflage und Maske : Myra Grüneberg

 

Jeweils 1 Euro pro verkauftem Ticket geht an folgende Projekte: